Zuversicht bringt uns auf Flughöhe!


Die Welt ist in grosser Bewegung. Fakten werden neu gedacht, immer wieder. Es führt nicht weiter, wenn sich für jede persönliche Befindlichkeit wieder ein Experte finden lässt. Wir alleine sind verantwortlich und gefordert. Wir stehen vor intensiven, doch wundervollen Monaten und Jahren. Lange Weile haben wir nur noch in den Ferien und an Wochenenden. Die Arbeitswelt und viele Kollegen erfinden sich neu. Es bietet sich die Möglichkeit - wie schon lange nicht mehr - ein anders Neuer zu werden. Berufswechsel? Jungunternehmer? Neue Kollegen? Die Rennstrecke ist breiter geworden. Das Internet überwindet mit Lichtgeschwindigkeit physische Grenzen. Das nicht Kalkulierbare ist jetzt Standard. Regeln ändern überall, alles wird schneller und noch unübersichtlicher. Und da: „Vertrauen ist gut - Kontrolle besser!“ Das war einmal. Wohin das geführt hat, sehen wir. Vertrauen ist die neue Währung, genauso wie der gute Ruf. Zuversicht ist der Treibstoff der uns auf Flughöhe bringt. Indem wir das tun, was wir schon lange hätten tun sollen. So rasch wird sich keine bessere Möglichkeit wieder bieten wie gerade jetzt. Packen wir‘s!


#fakten #corona #pilot #vertrauen #reputation #grenzen


Zeit, 2022 vorzubereiten.

2020/1 haben gezeigt, wie unglaublich rasch sich Dinge verändern mit Wirkung auf das berufliche wie private Leben. Es ist ohne Schaden, davon auszugehen, dass es so weitergeht. Mit Blick auf 2022 heisst das, jetzt Überlegungen anstellen und sich vorbereiten für den Start in ein erfolgreiches 2022. Diese Fragen können wir stellen und zu jeder eine Liste erstellen:

1. Was haben wir „schon immer“ so getan?

2. Was sind unsere Glaubenssätze und festen Überzeugungen?

3. Wie und bei was könnten wir das gewohnte Leben radikal in Frage stellen?

4. Wo könnten wir noch aktiv werden und einen Beitrag leisten?

zu 1: Wollen wir es anders oder gar nicht mehr tun?

zu 2: Sollen wir aus diesem Gefängnis ausbrechen?

zu 3: Bei der „Leidenschaft“ für die gleichen Gewohnheiten, Kollegen, Beziehungen, Job.

zu 4: Statt nur Bücher lesen, Nachrichten hören, über Corona reden und sich ärgern, können wir aus unserem Hobby zusätzlichen Nutzen ziehen. Menschen mit anderen Interessen angehen und unsere begrenzte Zeit für das Wohlbefinden des eigenen Gemüts und der Seele investieren.

So ist der Grundsatz des Kapitäns seines Lebens erfüllt: Prior Planning Prevents Poor Performance.


Je zuversichtlicher - desto erfolgreicher!

Zuversicht verheisst Gutes für Akzeptanz, Beförderung und Lohnerhöhung. Niemand ergötzt sich am Zweifler, Miesmacher und Nörgler. Kein Passagier würde sich einem Piloten mit diesen Eigenschaften anvertrauen. Dass wir uns richtig verstehen. Weder Kritik noch unangenehme Fragen sind damit aussen vorgelassen. Im Gegenteil: Für den Erfolg ist Beides nötig: Zuversicht und Zweifel. Wenn die Vorbereitung getan ist, soll die Kommunikation umfassend - klipp und klar - erfolgen. So zeigen sich Zuversicht und Vertrauen für die Aufgabe. Es gibt aber ein DOCH, das wir unbedingt zur Kenntnis nehmen sollten: Menschen lassen sich nicht - wie man vielleicht annehmen könnte - von den besten Argumenten überzeugen. Sie lassen sich vielmehr von Menschen mit der grössten Zuversicht (oder ist es Dominanz?) überzeugen. Weil wir das wissen, ist es zwingend, als Kapitän seines Lebens, bei unguten Gefühlen bei der Sache Einfluss zu nehmen und Fragen zu stellen. Gerade in Gremien braucht es Mut, die Wohlfühloase zu verlassen. Dafür wirkt sich das wertvoll auf Kompetenz, Anerkennung und auf die persönliche Befindlichkeit aus.

#zuversicht #justculture #leadership #diversity