«Zentrale Bedeutung»

"Die Luftfahrt muss kein schlechtes Gewissen haben", sagt Bruno Dobler im Interview mit SkyNews.ch. In seinem Leben hat die Luftfahrt eine zentrale Bedeutung - ob als Pilot, Fluglehrer, Gründer der Flugschule Horizon und der Classsic Air oder als Redner an Seminaren und Workshops. Doch auch für die Schweiz hat sie eine grosse Bedeutung.

«Etwas mehr Luft»

Am 1. Juli 2011, also vor acht Jahren, erlebte Bruno Dobler seinen ersten Tag als Mitglied des Bankpräsidiums der Zürcher Kantonalbank. Ende Juni 2019 hat er sich von der Bank verabschiedet und einen neuen Abschnitt in seinem bewegten Leben begonnen. "Tresor", das Mitarbeitermagazin der ZKB, hat Bruno Dobler porträtiert.

 

Eine Erfolgsstory

Mit der Gründung im Jahr 1979 hat Bruno Dobler den Grundstein gelegt zum Erfolg der Horizon Swiss Flight Academy. Ein Blick zurück - aus Sicht des Gründers Bruno Dobler - auf die Entstehung einer Flugschule, welche die Schweizer Luftfahrt während 40 Jahren mitgeprägt hat – und weiter prägen wird.

 

Jubiläum Horizon

Die Horizon Swiss Flight Academy feierte am 13. September 2019 in Dübendorf ihren 40. Geburtstag. Seit 1979 hat Horizon über 4000 Piloten ausgebildet, die in der ganzen Welt geflogen sind oder es heute noch tun. Die Flugschule wurde damals von Bruno Dobler gegründet. Heute gehört sie Romarie und Martin Ebner, die auch Helvetic Airways besitzen.

 

«Sie sind der Kapitän»

„Konzentrieren Sie sich auf Ihre Ideen. Geben Sie diesen mehr Raum. Und schreiben Sie die Ideen sofort und überall auf.“ So lautete die  Empfehlung von Bruno Dobler. Wichtige Erfolgstreiber in der Wirtschaft sind: die richtigen Mitarbeiter, saubere Prozesse, hohe Zuverlässigkeit der Mitarbeiter und der Technik und ständige Weiterbildung der Mitarbeiter. Lesen Sie die Medienmitteilung zum KMU Swiss Podium 2019.