Leitsatz zur Woche 50/2018

Jahresendapéros zum Happening verwandeln!

Das heisst, wir stehen nicht in einer Ecke oder bei den Langweilern. Dafür gehen wir dahin, wo gelacht wird. Wir sind doch keine Pinguine. Deshalb stellen wir uns vor und provozieren den Händedruck:„Ich bin ….., habe mich auf den Apéro gefreut. Woher kommen Sie?“ Statt eigene Räubergeschichten loszuwerden, hören wir zu. Wir zeigen Interesse. Klar, etwas Schönes aus unserem Leben dürfen wir erzählen. Bitte kurz! Doch wir verklemmen unbedingt das Zeigen von Kinder-, Katzen- und Urlaubsfotos. Keinesfalls, weil noch schlimmer, Filme. Vermeiden tun wir auch das Thema Politik. Und wir verschieben uns unverzüglich, sobald das Gegenüber Umschau nach andern wichtigeren Leuten hält. „Ich gehe noch ein Glas Wasser holen“. Bald schon sind wir im nächsten Gespräch. Jahresendapéros sind Ereignisse und werden so zu PR in eigener Sache! Spassige Apéros wünschen wir uns allen!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Inspiration zur Woche 33/2019

Der Patron ist so kompetent wie seine Fachkräfte qualifiziert! Fachkräftemangel! Zwei Hauptgründe sind dafür verantwortlich: 1. Vernachlässigung der Weiterbildung und ein Weiterkommen der Mitarbeiter

Inspiration zur Woche 31/2019

Ideen und Vorstellungen hinterfragen! Tun Sie das, bevor Sie entscheiden. Die guten Ideen und Vorstellungen sind oft nichts mehr als Reize, ausgelöst von zu vielen fremden Informationen. Finden Sie An

©2019 by Bruno Dobler. Impressum & Datenschutz.

  • Xing Bruno Dobler
  • LinkedIn Bruno Dobler
  • Instagram Bruno Dobler
  • Facebook Bruno Dobler