Leitsatz zur Woche 43/2017

Eignung ist gut, Optimismus ist besser!

Klassische Einstellungstests offenbaren die Eignung für den Job oder das Studium. Eine zuverlässige Aussage, ob die Person später reüssiert, bringen die Tests aber nicht. Diese zeigen nämlich nur die Werte zur Begabung. Eine viel bessere Prognose für den späteren Erfolg liefern die Ausprägungen der Kandidaten in Bezug auf Optimismus und Hoffnung. Ergo: Es braucht den Optimismustest. Dieser offenbart Aussagen darüber, ob der Kandidat bei Schwierigkeiten eher aufgibt oder den Weg zum Erfolg finden wird. Talent mag ja ok sein, doch entscheidend ist die Fähigkeit, bei Niederlagen weiterzumachen. Dazu braucht es eben Hoffnung und Optimismus.

©2019 by Bruno Dobler. Impressum & Datenschutz.

  • Xing Bruno Dobler
  • LinkedIn Bruno Dobler
  • Instagram Bruno Dobler
  • Facebook Bruno Dobler