Leitsatz zur Woche 31/2012

Reden ist billig…..

Diese Aussage ist bekannt. Und das steckt dahinter: Reden ist billig, weil die ganze Welt von diesem Angebot unfreiwillig überschwemmt wird. Weil zu viele, zuviel reden, fehlt die Zeit zum Zuhören. Zuhören wird zum Engpass und so zum wertvollen Gut. Ja, ZUHOEREN ist Wertschätzung. Also: Sich Zeit nehmen für’s ZUHOEREN, sich nicht selbst mitteilen wollen oder gleich seine eigene Meinung kundtun. Und zudem, mit engagiertem Zuhören erfahren wir Dinge, die wir mit selbst reden nie erfahren hätten. Und dabei werden wir – als Nebenprodukt,  erst noch als gute Gesprächspartner wahr genommen und …. wertgeschätzt.

Wie halten Sie es selbst gegen über Ihren Mitarbeitern, Freunden und Untergebenen?