Leitsatz zur Woche 29/2017

Komplexität nährt sich duch ihre eigene Dynamik!

Dass Komplexität vielschichtig ist, ist zu akzeptieren. Der Komplexität kann – der sich selber energiespendenden Dynamik sei es gedankt – nicht mit ablenkenden Managersprüchen wie „lernende Organisation“, „bereichsübergreifende Taskforce“, „dezentrale Organisation“ oder „die Erfahrung lehrt uns“ – beherrscht werden. Flexibles und bewusstes Antizipieren der Dynamik gehören zum Vorgehen. Unbedingt nötig sind Mut, Erkenntnis der eigene Grenzen, offen sein auf Fähigkeiten aus der Umgebung, Demut vor dem was gerade geschieht und die Gnade, Dinge für den Augenblick mal einfach laufen zu lassen.

©2019 by Bruno Dobler. Impressum & Datenschutz.

  • Xing Bruno Dobler
  • LinkedIn Bruno Dobler
  • Instagram Bruno Dobler
  • Facebook Bruno Dobler