Leitsatz zur Woche 26/2016

Zuversicht selbst gestalten!“Brexit-Schock“ fördert bei der politischen, journalistischen, unternehmens- und verbandsführenden-Elite groteske Ratlosigkeit dafür aber phantasievolle Schwarzmalerei zu Tage. Zuversicht fehlt. Der Eindruck kommt auf, dass nicht die Briten, sondern die Schweizer den Brexit am Freitag beschlossen haben. Warum diese leidenschaftliche Einseitigkeit? Zeigt doch der Blick, auch auf die kürzliche Vergangenheit, dass erst oder gerade Brüche aufregende Wege und phantastische Chancen möglich machen. Statt auch zu jammern gibt es nur eines: Das Zepter selbst in die Hand zu nehmen und mit Zuversicht aufzubrechen zur Jagd nach Chancen. Jemand muss es ja tun. Viel Freude am Spass!

©2019 by Bruno Dobler. Impressum & Datenschutz.

  • Xing Bruno Dobler
  • LinkedIn Bruno Dobler
  • Instagram Bruno Dobler
  • Facebook Bruno Dobler