Leitsatz zur Woche 22/2019

Planen steht vor dem Improvisieren!


Erfolgreiches Improvisieren klappt dann, wenn der Plan durchdacht, die Wegpunkten definiert, Terminen bekannt und Ressourcen vorhanden sind. Alles andere ist reines Glückspiel. Nicht mehr und nicht weniger. Sind die oben erwähnten Fixpunkte nicht bekannt, können Abweichungen nur schwer festgestellt werden. Die Auslösung von Korrekturen – eben das Improvisieren – erfolgt dann, wenn eine Abweichung – eben vom Plan – erkennbar ist. Richtig ist aber auch, wer nicht improvisieren kann, hat keinen Erfolg. Aus Erfahrung ist bekannt, dass jeder Plan meist schon kurz nach seinem Start in gröbste Schwierigkeiten gerät. Die zielführendsten Improvisationen bauen auf dem Plan auf.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Inspiration zur Woche 48/2020

Die neue Woche! Sie verführt Diese Zeiten haben eine Einmaligkeit wie selten andere. Erzwungen zwar, doch nicht ohne Reiz und ohne Perspektiven. Wir erleben und erfahren Neues durch und wegen Corona.

Inspiration zur Woche 47/2020

„Glaubt an Euch!“ „Was alles möglich ist!“ und „Zweifle nie an Dir!“ sagte der - ab heute - wieder neue und jetzt 7-fache Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton beim Siegerinterview. #Erfolg #Formel1 #

Inspiration zur Woche 46/2020

Es ist wie es ist?! - NEIN! „Es ist nichts Schlechtes dabei, wenn sich Dinge verändern, genauso wie nichts Gutes daran ist, in einem Zustand zu verharren“ sinnierte Marc Aurel bereits vor langer Zeit

©2019 by Bruno Dobler. Impressum & Datenschutz.

  • Xing Bruno Dobler
  • LinkedIn Bruno Dobler
  • Instagram Bruno Dobler
  • Facebook Bruno Dobler