Leitsatz zur Woche 22/2019

Planen steht vor dem Improvisieren!


Erfolgreiches Improvisieren klappt dann, wenn der Plan durchdacht, die Wegpunkten definiert, Terminen bekannt und Ressourcen vorhanden sind. Alles andere ist reines Glückspiel. Nicht mehr und nicht weniger. Sind die oben erwähnten Fixpunkte nicht bekannt, können Abweichungen nur schwer festgestellt werden. Die Auslösung von Korrekturen – eben das Improvisieren – erfolgt dann, wenn eine Abweichung – eben vom Plan – erkennbar ist. Richtig ist aber auch, wer nicht improvisieren kann, hat keinen Erfolg. Aus Erfahrung ist bekannt, dass jeder Plan meist schon kurz nach seinem Start in gröbste Schwierigkeiten gerät. Die zielführendsten Improvisationen bauen auf dem Plan auf.

©2019 by Bruno Dobler. Impressum & Datenschutz.

  • Xing Bruno Dobler
  • LinkedIn Bruno Dobler
  • Instagram Bruno Dobler
  • Facebook Bruno Dobler