Inspiration zur Woche 46/2019

Der Hochgenuss von 1-5! Die Quali zum Jahresende!

Die Chefs arbeiten bereits an den Bewertung ihrer Untergebenen. Wie jedes Jahr ein Highlight für alle. Was die Bewertungen von 1 - 5 wirklich bedeuten und was die wirkliche Botschaft des Chefs ist:

5 - Sehr gut: Mitarbeiter überspringt die höchsten Hürden aus dem Stand. Schubkraft entspricht nur auf dem Papier vorhandenen Raketen-Systemen. Berät Gott in allen wichtigen Fragen. Diese Bewertung trifft fast ausnahmslos nur auf die Chefs selber zu.

4 - Gut: Mitarbeiter überspringt grössere Hürden mit Anlauf. Erreicht im freien Flug die untersten Schichten der Stratosphäre. Durchschlagskraft einer Panzerfaust ist abhängig von der Entfernung zum Ziel. Spricht gelegentlich mit Gott.

3 - Zufrieden. Mitarbeiter nimmt kleinere Hürden aus dem Stand, mittlere mit entsprechendem Anlauf. Erreicht die Flughöhe konventioneller Verkehrsflugzeuge. Ist für göttlichen Zuspruch dankbar.

2 - Unzufrieden: Mitarbeiter stolpert über kleinere Hürden und bringt mittlere zu Fall. Startgeschwindigkeit reicht nicht zum Flug. Spricht mit sich selbst und mit den Tieren.

1 - Sehr unzufrieden: Hat grösste Schwierigkeiten Hürden überhaupt zu erkennen. Schwankt zwischen krankhafter Betriebsamkeit und völliger Lethargie. Redet öfters im Delirium und dann zu Wand.

Die häufigste Bewertung in grossen Unternehmen ist die  4 - also gut -weil so der normale Bonus ausbezahlt werden kann und das ohne unangenehme Diskussionen, welche Bewertungen von 3 oder 2 zwangsläufig auslösen würden.  So kurz vor Weihnachten will das der Chef wirklich nicht.

So oder so: Diese Art von Bewertungen, einschliesslich dem MbO (Führen nach Zielvereinbarung) gehören ins Mittelalter der Personalführung. Kühn wäre die Umkehrung. Heisst: Mitarbeiter bewerten ihren Chef. Ja, das hiesse auch die direkte Einflussnahme der Mitarbeiter auf die Höhe der Gewinnbeteiligung ihrer Chefs. Doch auch das will kein Chef.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Inspiration zur Woche 09/2021

Wir können es besser! Doch nicht so: Auf den Terrassen in den Berggebieten müssen Tische und Stühle weg. Verordnet wird den Ski-Gästen den Genuss des Take-Aways auf dem kalten und nassen Boden sitzend

Inspiration zur Woche 08/2021

Mut ist ein Einzelgänger. Jeder hat ihn - nicht jeder getraut sich! Viele der lieb gewonnenen Arbeiten - die schon immer zu erledigen waren - erreichen Dank Corona ihre Endzeit. Es ist offensichtlich:

Inspiration zur Woche 07/2021

Den Problemen fehlt unsere Wertschätzung. Das ist ungerecht. Denn Probleme wollen nur das Eine: Sie sind da, um gelöst zu werden. Wie das funktioniert, vernehmen wir am Schluss des Filmes Marsianer: „

©2019 by Bruno Dobler. Impressum & Datenschutz.

  • Xing Bruno Dobler
  • LinkedIn Bruno Dobler
  • Instagram Bruno Dobler
  • Facebook Bruno Dobler