Blog vom Cockpit Coach

Bruno Dobler

Inspiration zur Woche 28/2021

Ohne Krisen durch das Leben?

Das ist eine Blendung, eine Illusion gar. Krisen gibt es im Privaten und im Beruflichen. Ist sie mal da, übernehmen Gefühle der Verunsicherung bis hin zur totalen Lähmung das Kommando. Die Frage kommt dann: „Wie gehe ich mit der Krise um?“ Meine Gegen-Frage: Warum fragst Du das erst jetzt, wo die Krise da ist, das grosse Jammern begonnen hat und Schuldzuweisungen durch die Organisation fliessen? Wir könnten uns, das ist zwar unangenehm dafür leicht, privat und beruflich, auf Krisen vorbereiten. Wie das Glück nur den vorbereiteten Geist „ereilt“, geschieht das auch in der Krise. Der vorbereitete Geist ist eben vorbereitet und reagiert auf Krisen zeitnah und findet oft rasch wieder in die „Normalität“ zurück. Die periodische Vorbereitung im „Krisen- Simulator“ schafft zudem die Chance, gerade aus Krisen wertvollen Nutzen zu ziehen. Es gibt viele gute und leider viel mehr hanebüchene Beispiele aus den vergangenen 18 Corona-Monaten. Wichtig: Krisenmanagement ist hierarchieunabhängig. Es lohnt auf Krisen professionell - auch mit externer Hilfe - vorbereitet zu sein. Wie in der Luftfahrt, garantiert das fast 100 % sicheres Ankommen.

#krise #erfolg #glueck #leader

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Harter Tobak! Alles wird klar, gut und einfach! Grossartig erklärt, so kurz - klar - eingängig und so verständlich: „Ein Metaversum ist ein konsistenter und persistenter digitaler Raum, der durch die

Sei anders - bleib Dich! Die fortwährende Zuführung neuen Ballastes durch Medien überflutet die noch nicht gelöste und eben gerade wahrgenommene Aktualität. Niemand, auch nicht alle zusammen, können d

Regeln und Normen oder mutige und verrückte! „Das tut man nicht! Das hat noch nie jemand gemacht!“. So werden Ideen begraben. Der Nutzen: Sie reduzieren das Risiko, die Wohlfühloase verlassen zu müsse