Inspiration zur Woche 22/2020

Küsschen da und Küsschen dort......


.... fehlen nicht. Der Handschlag zur Begrüssung und Verabschiedung schon. Und so fehlen Energie und Hoffnung, wenn man sich die rechte Hand der Verbundenheit nicht geben kann. Der Handschlag dauert nur wenige Augenblicke und doch beeinflusst er die Verhandlung. Ohne dieses Ritual, zusätzlich belastet mit den grossen Sitzabständen, fehlt die unterstützende Gemeinsamkeit. Das führt zu irritierenden Gesprächsverläufen und zu Äusserungen, die nicht immer so richtig in den Kontext passen wollen. Ohne Handschlag trennt man sich schliesslich auch wieder. Entsprechend sind die Resultate. Meine Empfehlung: Sprechen Sie beim Beginn einer Besprechung die Empfindungen zur „neuen“ Begrüssung und Verabschiedung an.  Das ersetzt zwar den Handschlag nicht,  doch - und das ist entscheidend - es verbindet. Probieren Sie es aus. 

©2019 by Bruno Dobler. Impressum & Datenschutz.

  • Xing Bruno Dobler
  • LinkedIn Bruno Dobler
  • Instagram Bruno Dobler
  • Facebook Bruno Dobler