Inspiration zur Woche 20/2021

Alternativlos! Gibt es nicht! Arroganz schon!

Tipps und Hinweise für 100 %iges Gelingen finden sich zum Beispiel in dem Satz: „Du musst halt nur....!“. Doch, keiner muss. Im besten Fall kann er, wenn er will. Nichtwollen ist aber beliebter und schiebt erst noch den Nimbus von Freiheit vor sich her.


Zu dieser Freiheit gehört es auch, Wandel zu verdrängen, sich passiv dem Riskantesten überhaupt hinzugeben: Dem auf Nummer „sicher“ gehen zu wollen und nichts zu machen, um das Richtige zu tun.


Mit der damit einhergehenden und bestens gefärbten Tarnung „alternativlos“ entwickelt sich der bevorstehenden Absturz prächtig und paart sich mit den in der Vergangenheit benutzten Köstlichkeiten, wie Arroganz, Selbstüberschätzung, lähmende Bürokratie und Selbstgefälligkeit. Damit sind die Chancen vertan. Nun kann keine Hektik mehr die Bequemlichkeit der Vergangenheit wettmachen. Das Ende ist klar und deutlich abzusehen.

Wer virtuell mit seiner Aufgabe in die 3. Dimension abhebt, sich zum Piloten seiner Aufgabe macht, kommt nie in die kindliche Versuchung seine Situation als alternativlos zu sehen. Entschieden wird solange die Chancen bestehen.


Alternativlos sind zwei Dinge: Geburt und Tod. Dazwischen findet, individuell inspiriert, das LEBEN statt. Cool!

#alternativlos #freiheit #corona #politik #pilot

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Inspiration zur Woche 24/2021

Inspiration zur Woche 24/2021 Wir, die Glückspilze! Die (Un-)vollkommenheit dieser Welt mit ihren millionenfachen Wohlfühlfaktoren hält das Leben - das berufliche wie das private - als nimmermüde Hera

Inspiration zur Woche 23/2021

Das Schicksal trägt einen Massanzug in den kein Plan passt. Am Dienstag starteten wir und drehten gegen Süden zum freigegebenen Wegpunkt. „Fliegen Sie gegen Norden“ meldet sich der Controller mit eine

Inspiration zur Woche 22/21

Eile und Hektik .... sind Killer! „Never be in a hurry. If you are in a hurry, your are in danger“ (Aero Safe 1991): Eine Lektion, die die Luftfahrt aus bitterer Erfahrung lernen musste. Fehlt die ruh